Skilehrgang in Österreich 

 

Wir sind in Mehrbettzimmern untergebracht, welche mit Dusche und WC ausgestattet sind und bekommen Frühstück und Abendessen im Haus. Das Mittagessen wird im Skigebiet eingenommen und ist inklusive.

Morgens und nachmittags werden je 2-3 Stunden Ski- bzw. Snowboardunterricht erteilt. Dazu stehen Frau Schmelzer, Herr Knopp, Herr Baulig und Frau Probst von unserer Schule zur Verfügung.

Aus den 10er Klassen fahren erfahrene Schülerinnen und Schüler mit, die sich zusätzlich als Betreuer um die Ski- und Snowboardfahrer kümmern. Aus Sicherheitsgründen ist es unbedingt erforderlich, dass sich alle Teilnehmer an die Anweisungen der Skilehrer und Betreuer halten!

Während des ganzen Skischullandheimaufenthaltes gilt absolutes Alkohol- und Rauchverbot!

Wir versuchen den Kindern einen größtmöglichen Freiraum zu gewähren. Dazu gehört aber auch die Rücksichtnahme auf andere. Teilnehmer, die schwerwiegend oder wiederholt gegen die Regeln verstoßen, werden umgehend auf eigene Kosten nach Hause geschickt!

Um vor Ort schon alles zu klären und das Skigebiet zu erkunden, fahren Frau Schmelzer und Herr Knopp bereits einen Tag früher mit dem Auto vor. Zwei Lehrer werden die Kinder im Bus begleiten.

Die Kinder müssen das Leihmaterial vor Ort selbst bezahlen, da die Preise je nachdem was ausgeliehen wird, sehr unterschiedlich sind. Eine komplette Ski- bzw. Snowboardausrüstung kostet zwischen 35,- und 56,- Euro. Helme, Stöcke und Schuhe, die einzeln ausgeliehen werden, entsprechend weniger. Bitte geben Sie Ihrem Kind das Geld in bar mit! Auch empfiehlt es sich, eine Materialbruchversicherung in Höhe von 3-5,- Euro abzuschließen.

 

Welche Ausrüstung wird benötigt?

o  Festes, wasserundurchlässiges Schuhwerk

o  Ski-/Snowboardanzug, Handschuhe, Snowboardhandschuhe, Mütze, Schal, Skibrille,  

      Sonnenbrille

o  Skiunterwäsche, Skistrümpfe

o  Sonnencreme mindestens LSF 20, Lippenschutz

o  Anorak

o  Jeans, Trainingshose (fürs Hotel)

o  Pullover, T-Shirts

o  Unterwäsche, Socken

o  Hausschuhe

o  Schlafanzug

o  Brustbeutel zur Aufbewahrung des Taschengeldes

o  Wasch- und Duschzeug

o  Handtücher

o  Taschentücher

o  Kleines Verbandszeug, bei Bedarf Medikamente, Salben

o  Auslandskrankenschein, Impfpass

o  Kinderausweis/Personalausweis

o  Schreibzeug, Nähzeug

o  Unterhaltungsspiele, Musikinstrumente, Bücher

o  Spiele, Verkleidungen, Musik etc. für den Abschlussabend

o  Badesachen, Tischtennisschläger und Bälle

o  Getränke für den ersten Tag!

 

Jeder Schüler darf nur eine Tasche oder einen Koffer mit max. 20 kg Gepäck mit nehmen. Max. Maße: 73 cm x 57 cm x 23 cm

 

 Bitte beachten!


 

 

 

 

 

 

 

 

026461