Streitschlichter

 

An unserer Schule gibt es Streitschlichter. Diese Schüler-Mediatoren werden am Ende der 7. Jahrgangsstufe aufgrund ihrer Sozialkompetenz von ihren Mitschülern ausgewählt und im Rahmen eines einwöchigen Lehrgangs ausgebildet.

Als Alternative zu Schulstrafen können unsere Schüler bei Auseinandersetzungen auf dem Schulhof, im Klassenzimmer etc. in den Schlichtungsraum gehen und dort mit Hilfe eines ausgebildeten Schüler-Mediators über die Hintergründe des Streites reden und eine versöhnliche Einigung erzielen. Die Streitschlichter sind neutral und fällen kein Urteil. Ihre Aufgabe besteht darin, den Konfliktparteien zu helfen, eine ihren Interessen entsprechende Lösung zu erarbeiten. Alle sollen durch eine Übereinkunft gewinnen.

Ein Schlichtungsgespräch dauert in der Regel zwischen 30 und 45 Minuten. Die Gespräche sind vertraulich. Die getroffenen Vereinbarungen werden zwar schriftlich festgehalten und nach 14 Tagen überprüft, aber die Inhalte unterliegen der Schweigepflicht und sind nicht einsehbar. Erfahrungsgemäß werden 90 % der Vereinbarungen von den Schülern auch eingehalten.

 

 

 Bitte beachten!


 

 

 

 

 

 

 

 

026426